Skip navigation

Category Archives: Meldungen

Beitrag zum hören:

New England – Eine Highschool in New England verbietet jeden Körperkontakt außen Händeschütteln. Alle anderen Berührungen, wie Umarmungen und Küsse, sind nicht erlaubt und gelten als unangebracht. Kritik gibt es von verschiedenen Seiten, so auch von einer 17-jährigen Schülerin. Sie hat eine Petition gegen die strikten Regeln verfasst. Sie argumentiert das Berührungen ein wichtiger Teil des sozialen Umgangs miteinander sind, nicht automatisch sexuell Natur sind und ein Verbot das Leben und Lernen in der Schule behindert.

Quelle:

http://www.boingboing.net/2011/01/17/kids-petition-agains.html

Beitrag zum hören:

Belgien – Die Firma i.materialise ermöglicht 3D-Drucke aus Titan für Privatpersonen. Die gefertigten Objekte können auf 50 µm genau gefertigt werden und sind sehr stabil. Die Kosten belaufen sich auf mindestens 93 Euro für ein Objekt das nicht größer als eine Streichholzschachtel ist und nicht mehr als einem Kubikzentimeter Titan enthält.

Quelle:

http://i.materialise.com/blog/entry/dmls-guidelines-technical-specifications-for-titanium-3d-printing

Beitrag zum hören:

Toulouse – Die Firma Meco Concept hat einen Steinpresse konstruiert, die Lego-artige Ziegel aus Schlamm herstellt. Die Presse ist für Entwicklungsländer konzipiert. Sie soll mit möglichst wenig und billigem Material Bausteine produzieren. Die Steine ermöglichen einen einfachen Hausbau, mit bis zu zwei Stockwerken Höhe. Ein großer Nachteil ist allerdings die lange Fertigungszeit eines Steins, bis zu 30 Minuten.

Quelle:

http://dvice.com/archives/2011/01/meco-press-turn.php

Beitrag zum hören:

Las Vegas – Mattel hat ein Hot Wheels Spielzeugauto mit integrierter Kamera vorgestellt. Der Spielzeughersteller zeigte auf der Consumer Electronics Show (CES) das neue Auto, das Video- und Tonaufnahmen von Stunts erlaubt. Die Videos können auf einem eingebauten Display angesehen werden oder auf einem Computer mit einer kinderfreundlichen Software.

Quelle:

http://dvice.com/archives/2011/01/hot-wheels-cars.php

Ampel Beitrag zum hören:

Südafrika – Johannesburg stürzt ins Verkehrschaos. Zur Fußball-WM wurden in der gesamten Stadt Ampeln aufgestellt die über das Handynetz gesteuert werden. Jede Signalanlage enthält dafür ein Handymodem mit einer Simkarte die unbegrenztes Telefonieren und Surfen im Internet ermöglicht. Genau das macht die Simkarten zu einem sehr beliebten Diebesgut. Zwei Drittel der modernen Ampeln waren in den letzten 2 Monaten von Diebstahl betroffen und damit defekt. Eine schnelle Lösung des Problems gibt es bisher noch nicht.

Shotgun Card Mk II Beitrag zum hören:

Georgia – Sechs internetgesteurte Schrotgewehre wurde auf einem Feld in Georgia entdeckt. Ein Klempner hatte die Waffen zufällig gesehen und informierte die Behörden. Die Polizei geht davon aus das das komplexe Netzwerk aus Schrotgewehren und Webcams nur zur illegaler Jagd genutzt wurde und keine Menschen zu schaden kamen.

Beitrag zum hören:

3D-Fernsehen ist eventuell bald ohne Brille möglich. Der Bastler Jonathan Post hat eine Möglichkeit entwickelt die Augenlieder zu verwenden um jedem Auge nur sein entsprechende Bild zu zeigen. Er hat zwei Elektroden an seinem Kopf angebracht, die die Augenlieder abwechselnd sehr schnell öffen und schließen. Dieses Blinzeln ermöglicht ein dreidimensiones Filmerlebnis ohne 3D-Brille.

Beitrag zum hören:

Berlin. Subventionen haben eine Rekordhöhe erreicht. Bund, Länder, Gemeinden und die EU vergeben Zuschüsse in Höhe von 164 Milliarden Euro, so das Instituts für Weltwirtschaft in Kiel. Die Forscher empfehlen einen Abbau der Subventionen. Sie befürchten aber bis zum Jahr 2013 eine weitere Erhöhung der Finanzhilfen und Steuervergünstigungen.

Quelle: dpa

Beitrag zum hören:

Peking. China ist zu langsam beim Drucken von Geld. Die Nachfrage nach Geldnoten ist in den letzten Jahren um je 20% gestiegen. Der große Bedarf wird durch Konjunkturprogramme und Inflation ausgelöst und kann zur Zeit nicht von der Notendruckerei befriedigt werden.

Quelle:
http://de.reuters.com/article/economicsNews/idDEBEE70A0J220110111
http://www.focus.de/finanzen/news/bargeldmenge-china-kommt-mit-dem-gelddrucken-nicht-mehr-nach_aid_589509.html

A320 before landing

Beitrag zum hören:

Toulouse. 180 Flugzeuge vom Typ Airbus A320 hat die Indigo Airline bestellt. Damit investiert die indische Billigfluggesellschaft 15,6 Milliarden Dollar in den Ausbau ihrer Flugzeugflotte. Dies ist der „größten Einzelauftrag für Passagierjets in der Geschichte der kommerziellen Luftfahrt“ so Flugzeugbauer Airbus.

Quellen:
http://www.airbus.com/presscentre/pressreleases/press-release-detail/detail/indigo-commits-to-180-a320s-largest-jet-order-in-aviation-history/3169/
http://book.goindigo.in/skylights/cgi-bin/skylights.cgi?module=C3&page=PRESS
http://www.ndr.de/regional/hamburg/airbus777.html